Angebote zu "Familiärer" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Wunderle Familiärer Brust- u Eierstockkr
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.05.2019, Einband: Kartoniert, Auflage: 1/2019, Autor: Wunderle, Marius (Dr. med.), Verlag: Zuckschwerdt Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Brustkrebs // Eierstockkrebs // familiär bedingte Krebserkrankungen // familiärer Brustkrebs // familiärer Eierstockkrebs // Krebs und Gene // Mammakarzinom // Ovarialkarzinom // vererbter Krebs, Produktform: Kartoniert, Umfang: 260 S., 96 Fotos, Seiten: 260, Format: 1.4 x 21 x 15 cm, Gewicht: 346 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Wunderle Familiärer Brust- u Eierstockkr
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 23.05.2019, Einband: Kartoniert, Auflage: 1/2019, Autor: Wunderle, Marius (Dr. med.), Verlag: Zuckschwerdt Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Brustkrebs // Eierstockkrebs // familiär bedingte Krebserkrankungen // familiärer Brustkrebs // familiärer Eierstockkrebs // Krebs und Gene // Mammakarzinom // Ovarialkarzinom // vererbter Krebs, Produktform: Kartoniert, Umfang: 260 S., 96 Fotos, Seiten: 260, Format: 1.4 x 21 x 15 cm, Gewicht: 346 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Familiärer Brustkrebs - den Tätern auf der Spur
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Familiärer Brustkrebs - den Tätern auf der Spur ab 79 € als Taschenbuch: DNA-Reparaturgene als Risikofaktoren für familiären Brustkrebs. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Das ererbte Brustkrebsrisiko: Neue Diagnose- un...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Jährlich erkranken 75.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Schätzungen zufolge sind fünf bis zehn Prozent von ihnen genetisch vorbelastet. Sie haben ein 60- bis 90-prozentiges Risiko, in jungen Jahren Brustkrebs oder Eierstockkrebs zu bekommen. Diese Frauen tragen wie Angelina Jolie die Hochrisiko-Gene BRCA 1 und BRCA 2 in sich. Das lässt sich mit einem genetischen Bluttest nachweisen. Aber auch Frauen, in deren Familien Brustkrebs gehäuft vorkommt, haben ein erhöhtes Risiko. Sie sollten daher regelmäßig zur Früherkennung gehen. O-Töne: Prof. Dr. Christof Sohn, Ärztlicher Direktor an der Universitätsfrauenklinik Heidelberg; Prof. Dr. Rita Schmutzler, Leiterin "Zentrum Familiärer Brust- und Eierstockkrebs" am Universitätsklinikum Köln; Prof. Dr. Anca-L. Grosu, Ärztliche Direktorin, Klinik für Strahlenheilkunde im Universitätsklinikum Freiburg; Dr. Nicola Dikow, Humangenertikerin am "Zentrum für familiären Brust- und Eierstockkrebs" in Heidelberg; Prof. Dr. Ulrich Gneser; Direktor der Klinik für Hand-, Plastische- und Rekonstruktive Chirurgie in Ludwigshafen; Prof. Dr. Claus R. Bartram, Direktor am Institut für Humangenetik in Heidelberg u.a. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Margrit Braszus. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/swrm/000412/bk_swrm_000412_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot
Familiärer Brustkrebs - den Tätern auf der Spur
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entstehung von familiärem Brustkrebs ist ein multifaktorielles Geschehen auf der Basis polygenetischer Veränderungen in den DNA- Reparaturgenen. Vorgestellt werden Gene mit einem hohen Lebenszeitrisiko wie BRCA1, BRCA2 und TP53, sowie Gene mit einer niedrigen Penetranz wie CHEK2, ATM, NBS1 und den Fanconi- Anämie- Genen BRIP1 und PALB2. Während biallele Träger von Mutationen in diesen zentralen Genen der DNA- Reparatur teilweise sehr spezifische erbliche Brustkrebssyndrome ausbilden oder Brustkrebs- assoziierte hereditäre Krebssyndrome entwickeln, haben heterozygote Träger ein erhöhtes Risiko für familiäre Brusttumore. Häufig liegen die Defekte in der Rekombinations- Reparatur. Zunehmend wird erkannt, dass auch Gene von anderen Reparaturwegen involviert sind. Möglicherweise bilden sie miteinander ein sehr komplexes DNA- Reparatur- Netzwerk. Polymorphismen können additive oder dominant negative Effekte ausüben. Darüber hinaus wird dieses polygene Modell durch Umweltfaktoren moduliert, die das Risiko für familiären Brustkrebs weiter erhöhen können.

Anbieter: Dodax
Stand: 20.02.2020
Zum Angebot